4 Mythen über Panikattacken und Panikstörungen

Rund 10 bis 20 Prozent aller Menschen haben einmal im Leben eine Panikattacke und ca. 2 Prozent der Bevölkerung eine Panikstörung. Trotzdem gibt es noch viel Unwissen rund um das Thema. Wir haben vier häufige Mythen für Euch widerlegt: 1. Panikattacken und Panikstörung ist dasselbe: FALSCH! Eine Panikattacke ist ein plötzlicher und unerwarteter Angstanfall mit… weiterlesen

So lebe ich mit meiner Panikstörung

Heute ist ein wichtiger Tag für mich, denn heute treffe ich Claudia. Sie hat sich an uns gewandt, weil sie im Zuge der Kampagne ihre Geschichte mit uns und mit euch allen teilen will. Claudia hat eine Angsterkrankung. Schon bei unserem ersten Telefonat erzählt sie mir, wie wichtig es ihr ist zu zeigen, dass ein… weiterlesen

Psychose – was ist das?

Psychose bedeutet ganz allgemein, dass es zu einem Verlust des Realitätsbezuges kommt. Äußere und innere Wahrnehmung der Betroffenen sind verzerrt. Zum Beispiel können sie Gesichter anderer Menschen, die ihnen begegnen, als verzerrte Grimassen wahrnehmen. Oder sie haben das Gefühl, dass sich ihre Körperteile verflüssigen. Solche Halluzinationen – also etwas zu riechen, schmecken, fühlen, hören oder… weiterlesen

Bipolar & Familie
: Einblick in ein Familienleben

Bei meinem Mann wurde vor kurzem eine Bipolar-I Erkrankung diagnostiziert. Wir sind alle froh, dass wir jetzt endlich eine Diagnose vorliegt. Denn er hat jahrelang unter Phasen gelitten in denen ich ihn fast nicht wiedererkannt habe. Jetzt wissen wir, dass es die abwechselnden Schübe von Manie und Depression sind mit denen er zu kämpfen hat.… weiterlesen

5 Dinge, die du über Bipolare Erkrankung wissen solltest

#1: Das Krankheitsbild ist geprägt von abwechselnder Manie und Depression – gut umrissen von der Redensart: Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Episoden können Tage, Wochen oder Monate dauern, dazwischen sind beschwerdefreie Phasen möglich. #2: Die Phase der Manie ist von außergewöhnlicher Energie und Schöpfungsdrang geprägt. Betroffene können gereizt, distanzlos und sprunghaft reagieren, sie verhalten sich… weiterlesen

Mein Alltag mit Soziophobie

Schon seit ich mich erinnern kann, war ich eher zurückhaltend und schüchtern: Als Kind war ich skeptisch gegenüber Menschen, die ich nicht kannte und spielte ausschließlich mit meinen drei besten Freunden. Das alles war aber wahrscheinlich noch im Rahmen. Während meiner Pubertät ist es aber viel schlimmer geworden: Ich entwickelte eine immer größere Angst, vor… weiterlesen

Gefahren von übermäßigem Alkoholkonsum

6 Auswirkungen von Alkoholsucht Während der Schwangerschaft Alkohol zu trinken kann zu einer Entwicklungsstörung des Kindes führen. Die Körperzellen des Kindes werden durch Alkoholkonsum nachhaltig geschädigt. Die daraus entstandene Beeinträchtigung des Kindes nennt man Fetal Alkohol Sprectrum Disorder (FASD). Symptome sind beispielsweise Herzfehler, Nierenschäden oder Verhaltensstörungen. In der Medizin ist man sich nicht sicher, wie… weiterlesen

Was ist Alkoholsucht?

Alkohol zu trinken gehört in Österreich schon fast zum guten Ton. Das Glas Sekt zum Anstoßen, das Glas Wein beim Abendessen, das Feierabendbier oder das Verdauungsschnapserl – es gibt fast keinen gesellschaftlichen Anlass, ohne dazugehörigem alkoholischen Getränk. Viele vergessen daher, dass Alkohol kein Genussmittel ist, sondern süchtig machen kann. Dann wird Alkohol nicht mehr in… weiterlesen

Meine Erfahrungen mit postnataler Depression

Nach der Geburt meines ersten Kindes bin ich an postnataler Depression erkrankt. Meine Mutter hat damals gemeint: „Das liegt an der Hormonumstellung nach der Geburt, das geht ganz schnell vorbei.“ Damit hatte sie leider nicht Recht.  Postnatale Depression kann vielerlei Ursachen haben: Psychische Erkrankungen vor der Schwangerschaft, ein einschneidendes Erlebnis, Komplikationen bei der Schwangerschaft und… weiterlesen

Mythen über Depression

Über psychische Gesundheit zu sprechen war viel zu lange tabu und auch heute ist die Bereitschaft darüber zu reden noch gering. Weil kaum jemand darüber spricht und nicht offen mit dem Thema umgegangen wird, entstehen falsche Bilder und falsche Informationen über psychische Erkrankungen sind weit verbreitet. Hier sind 5 Mythen über Depression, die wir richtig… weiterlesen