Meine Mutter und ihre Schizophrenie – Teil 1

Lisa Kainzbauer ist eine junge Fotografin aus Wien. Als sie fünf Jahre alt war, erkrankte ihre Mutter an Schizophrenie. Im ersten von zwei Blogbeiträgen erzählt sie uns von ihrer Kindheit und dem Alltag mit ihrer Mutter.  Als Kind wurde mir immer gesagt, dass ich mit anderen nicht über die Krankheit meiner Mutter sprechen darf. Bis… weiterlesen

Psychose – was ist das?

Psychose bedeutet ganz allgemein, dass es zu einem Verlust des Realitätsbezuges kommt. Äußere und innere Wahrnehmung der Betroffenen sind verändert. Zum Beispiel können sie Gesichter anderer Menschen, die ihnen begegnen, als verzerrte Grimassen wahrnehmen. Oder sie haben das Gefühl, dass sich ihre Körperteile verflüssigen. Solche Halluzinationen – also etwas zu riechen, schmecken, fühlen, hören oder… weiterlesen

Das schwarze Loch – Karriere mit Depression?

Seit meinen Zwanzigern leide ich phasenweise an Depression. Meine letzte Episode war besonders schwierig, da sie einsetzte als ich gerade meinen Traumjob ergattert hatte. Eigentlich hätte ich überglücklich sein sollen, aber das war ich nicht. Ich habe meine Erkrankung als ein schwarzes Loch im Bauch empfunden, das all meine positiven Gedanken in Antriebslosigkeit, Gleichgültigkeit und… weiterlesen

Diagnose Alzheimer

Meine Oma hat Demenz. Es hat vor einigen Jahren begonnen, dass sie auffällig vergesslich geworden ist. Wir haben es zuerst einfacher Altersvergesslichkeit zugeschrieben, dass sie die Namen ihrer Nachbarn vergessen hat oder ihr Telefon in den Kühlschrank gelegt und nicht mehr wieder gefunden hat. Doch als sie begonnen hat, meine Mutter und meinen Onkel täglich… weiterlesen

Was ist Demenz?

Demenzen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im höheren Lebensalter. Demenz ist ein Oberbegriff für eine Kombination von verschiedenen Symptomen, die seit mindestens sechs Monaten vorliegen und so stark sind, dass sie den Alltag beeinträchtigen. Die Ursachen von Demenzen sind anhaltende und fortschreitende Erkrankungen des Gehirns. Dabei ist die Alzheimer-Krankheit die häufigste Ursache bzw. Form… weiterlesen

Trotz allem liebe ich mein Leben – Ein Leben mit PTBS

Darüber zu reden, was damals passiert ist, fällt mir unglaublich schwer, aber ich will das hier auch gar nicht so genau erzählen. Das ist nicht das, was ich erzählen will. Ich will erzählen, dass man selbst mit so einem Erlebnis und der daraus entstandenen posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) weiterleben kann, dass man es schaffen kann diese… weiterlesen

Was ist eine Posttraumatische Belastungsstörung

Posttraumatische Belastungsstörung – oder kurz PTBS – ist eine psychische Erkrankung, die als Folge auf ein traumatisches Ereignis entstehen kann. Ein traumatisches Ereignis ist gekennzeichnet durch tatsächliche oder mögliche Todesbedrohung, ernsthafte Verletzungen oder Gewalt bei sich oder anderen. Zu den Symptomen einer PTBS gehören (1) Wiedererleben des Traumas (sich aufdrängende Erinnerungen oder Albträume), (2) Vermeidung… weiterlesen

#darüberredenwir Fotoaktion

Ein Gespräch kann man nicht alleine führen – und genau aus diesem Grund brauchen wir euch. Lasst uns alle gemeinsam ein Statement gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen setzen. Es ist okay psychisch erkrankt zu sein. Es ist okay, einfach mal nicht zu funktionieren. Es it aber nicht okay, falschen Bildern und Vorurteilen Raum zu… weiterlesen

4 Mythen über Panikattacken und Panikstörungen

Rund 10 bis 20 Prozent aller Menschen haben einmal im Leben eine Panikattacke und ca. 2 Prozent der Bevölkerung eine Panikstörung. Trotzdem gibt es noch viel Unwissen rund um das Thema. Wir haben vier häufige Mythen für Euch widerlegt: 1. Panikattacken und Panikstörung ist dasselbe: FALSCH! Eine Panikattacke ist ein plötzlicher und unerwarteter Angstanfall mit… weiterlesen

So lebe ich mit meiner Panikstörung

Heute ist ein wichtiger Tag für mich, denn heute treffe ich Claudia. Sie hat sich an uns gewandt, weil sie im Zuge der Kampagne ihre Geschichte mit uns und mit euch allen teilen will. Claudia hat eine Angsterkrankung. Schon bei unserem ersten Telefonat erzählt sie mir, wie wichtig es ihr ist zu zeigen, dass ein… weiterlesen